... aber ich hab's doch ausdrücklich gesagt! III

     

Hunde brauchen klare Grenzen - Gesetze einer Freundschaft ~ Michael Grewe +++ Duell auf offener Straße - Wenn sich Hunde an der Leine aggressiv verhalten ~ Nadin Matthews +++ Hoffnung auf Freundschaft - Das erste Jahr des Hundes ~ Michael Grewe +++ KASTRATION und Verhalten beim Hund ~ Sophie Strodtbeck/Udo Gansloser +++ Der Hund - Abstammung, Verhalten, Mensch und Hund ~ Erik Zimen +++ Der Wolf - Verhalten, Ökologie und Mythos ~ Erik Zimen +++ Wolf Hund Mensch - Die Geschichte einer jahrtausendealten Beziehung ~ Prof. Dr. Kurt Kotrschal +++ Wölfisch für Hundehalter - Von Alpha, Dominanz und anderen populären Irrtümern ~ Günther Bloch +++ Quo Vadis Canis ~ Dr. Dieter Fleig +++ Der Wolf im Hundepelz - Hundeerziehung aus unterschiedlichen Perspektiven ~ Günther Bloch +++ Die Pizzahunde - Faszinierende Freilandstudien an verwilderten Haushunden > Verhaltensvergleich mit Wölfen < Tipps für Hundehalter ~ Günther Bloch +++ KYNOS Atlas Hunderassen der Welt - Der umfassendste fachkundige Hundeführer in der ganzen Welt ~ Bonnie Wilcox/Chris Walkowicz +++

 

 

Die Menschen heben meistens das Negative hervor, oder haben Sie schon einmal ein Schild mit der Aufschrift "Gutmütiger Hund" gesehen?

Verfasser unbekannt


   

 

... aber ich hab's doch ausdrücklich gesagt!

III

 

Der freundliche Hund!

 

Guter Dinge sind unsere besten Freunde richtige Herzensbrecher! Kaum jemand kann sich dem verschließen, wenn ein Hund seinen koboldhaften Charme einsetzt!

 

 Aufmerksam, die Ohren erwartungsvoll aufgerichtet, leicht mit der Rute wedelnd

 

 

wickeln sie uns ein!   Der Fang ist geschlossen oder, wie auf diesem Bild, leicht geöffnet! Er "lächelt" uns an!

Selbst ein Hundelaie kann erkennen, daß dieser Hund nichts Böses im Sinn hat!

 

Kennt man sich also ein bissel aus, sind Hunde doch sehr leicht zu verstehen, für uns (selbst wenn sie lügen - siehe Essensdieb), aber auch untereinander!

Wenn's nur so einfach wäre ...

Wie so oft, ist es der Mensch, der eingreift und die Dinge unnötig verkompliziert!

Der eine kann nicht wedeln ...

der andere suggeriert durch steil aufgestellte Ohren ein aggressives Äußeres!

Wobei anzumerken ist, daß die Rute auch beim Balance halten eine Rolle spielt! Beobachtet das doch mal bei Euren Hunden (so sie denn noch eine Rute haben) z. B. beim Laufen, Spielen, Verfolgen etc.!

 

Dieser Shar-Pei ...

 Datei:SharPei Bearcoat.jpg

... hat schlicht kaum Mimik! Da muß Mensch wie Hund schon seeehr genau hinschauen !

 

Hoch aufgerichtete Ringelruten signalisieren dominantes Auftreten gegenüber einem Artgenossen: "Wer bist Du denn und was machst Du überhaupt hier?"

 

Der weiße Schäferhund im oberen Bild kommuniziert! Er imponiert durch seine Körpersprache, sprich aufgerichtete Rute, versteifte Körperhaltung etc. ( s. Der imponierende Hund!)

Der American Akita auf dem unteren Bild muß Zeit seines Lebens so durch die Gegend laufen ...

... was der wohl so alles zu erklären hat?

 

Und die Knautschgesichter rümpfen permanent die Nase!

Datei:Cartier Par Esquisse.jpg

Die zurückgezüchtete, faltige Nase kann Aggressivität vermitteln! 

Rodesian Ridgeback z. B. laufen Zeit ihres Lebens mit gesträubtem Rückenfell herum!

 

Aufgrund von durch Zucht oder gar chirurgischen Eingriffen entstandenen Defiziten wird die Kommunikation unter Hunden ungleich erschwert! Sie können nicht wedeln, weil ihnen die Rute abgeschnitten wurde! Beschnittene und geklebte Ohren behindern deren Beweglichkeit! 

 

Wie ich eingangs schrieb, sind Hunde sehr anpassungsfähig! Mit der Zeit lernen sie auch ein Gegenüber mit solch widrigen äußerlichen Merkmalen zu lesen!

 

Quelle

 

 Das setzt aber voraus, daß sie die Möglichkeit bekommen, artgerecht zu kommunizieren!

 

 


 

Free counter and web stats

Nach oben